Holger Schmitz

Fachanwalt & Notar in Delmenhorst

Für in eine Ehe geborene Kinder besteht eine gesetzliche Vaterschaftsvermutung zugunsten des Ehemannes. Zuweilen stellt sich jedoch die Frage, ob die rechtliche Vaterschaft mit der biologischen übereinstimmt. Ich berate bei Zweifeln an der Vaterschaft und kläre mit Ihnen, welche Möglichkeiten bestehen, die Vaterschaft klären zu lassen. Da die rechtliche Vaterschaft erhebliche Rechtsfolgen nach sich zieht, ist es auch für nicht mit der Mutter eines Kindes verheiratete Väter sinnvoll, sich vor Anerkennung einer Vaterschaft beraten zu lassen.

Ich vertrete Sie in etwaig notwendigen Anfechtungsverfahren sowie in den seit den 01.04.2008 möglichen Verfahren auf Zustimmung zur Klärung der Vaterschaft ebenso wie in Vaterschaftsfeststellungsverfahren.

Darüber hinaus kläre ich mit Ihnen, inwieweit im Falle einer erfolgreichen Anfechtung der Vaterschaft die Möglichkeit besteht, den tatsächlichen biologischen Vater auf Erstattung von Unterhaltsleistungen an das Kind in Anspruch zu nehmen (sog. Scheinvaterregress).







Um was immer es auch geht, ich stehe hinter Ihnen - denn


IHR RECHT IST MIR VERPFLICHTUNG!