Holger Schmitz

Fachanwalt & Notar in Delmenhorst

Mit der Ehescheidung ist in der Regel der Ausgleich der in der Ehe gebildeten Rentenanwartschaften zu klären. Häufig besteht aber auch beim Eintritt ins Rentenalter in diesem Bereich weiterer Klärungsbedarf, beispielsweise, wenn ein Teil des Ausgleichs erst zu diesem Zeitpunkt durchgeführt werden kann (schuldrechtlicher Versorgungsausgleich).

Auch Änderungen in der Bewertung von Anwartschaften oder rechtliche Veränderungen machen unter Umständen eine spätere Überprüfung der ursprünglichen Versorgungsausgleichsentscheidung notwendig. Die zunehmende Bedeutung der eigenen Absicherung im Alter bedingen es, dass das Versorgungsausgleichsverfahren sorgfältig und fachkundig begleitet werden sollte.







Um was immer es auch geht, ich stehe hinter Ihnen - denn


IHR RECHT IST MIR VERPFLICHTUNG"